XEMPUS-Artikel-iStock1200927481.jpg

So wird die bAV-Verwaltung einfacher
5 gute Gründe für den XEMPUS manager

03. August 2021 Free

Autor: Michael Suck

Akten anlegen, Änderungen eintragen, Dienstleister informieren: eine betriebliche Altersvorsorge bedarf in der Verwaltung der ständigen Pflege. Das kostet Unternehmen viel Zeit und damit letztlich Geld. Hier hilft der XEMPUS manager – er spart Ihnen als Arbeitgeber bis zu 80 Prozent des Verwaltungsaufwandes.

Der klassische Verwaltungsaufwand einer betrieblichen Altersvorsorge wird je nach Informationsstand gefürchtet oder unterschätzt – dabei müssen die Unterlagen 30 Jahre und mehr aufbewahrt und ständig aktualisiert werden. Hier hilft die Digitalisierung und damit der XEMPUS manager. Bereits über 50.000 Arbeitgeber vertrauen der XEMPUS Plattform. Sie hilft dabei, die bAV-Verwaltung zu vereinfachen – und das an fünf ganz wichtigen Punkten.

1. Die digitale Plattform vereinfacht alle Prozesse

Papierkram ade: Untersuchungen von XEMPUS zeigen, dass die digitale Plattform den Verwaltungsaufwand um bis zu 80 Prozent senkt. Der Hintergrund: Die Prozesse sind weitgehend digital und vollkommen transparent für alle Beteiligten erfasst. Die ansonsten aufwendige Papierverwaltung sinkt auf ein Minimum. Was früher ein enormer Aufwand war, ist nun mit wenigen Klicks komfortabel erledigt. Ein Namenswechsel, eine geänderte Adresse? Kein Problem.

2. Die häufigsten Aufgaben finden sich in einem Tool

Eine bAV muss ständig an die geänderten Lebensverhältnisse der Versicherten angepasst werden. Dazu gehören die schon erwähnten Adress- oder Namensänderungen, aber auch komplexere Prozesse wie etwa Austritte von Mitarbeitenden, Lohnfortzahlungen, Krankheit oder Elternzeit. All dies kann der Arbeitgeber mit dem XEMPUS manager unter einem digitalen Dach abbilden. Das passiert übersichtlich und nachvollziehbar.

3. Gesetzliche Fristen werden zuverlässig erfüllt

Mit dem XEMPUS manager stellen Sie mit wenigen Mausklicks sicher, dass bei allen möglichen Änderungen im Lebens- oder Arbeitsverhältnis eines bAV-Versicherten Dritte fristgerecht informiert werden. Die Plattform verbindet Versicherer, Vermittler, Arbeitnehmende und Arbeitgeber zuverlässig – nichts bleibt versehentlich liegen, nichts wird in einem Papierstapel übersehen.

4. Die Personalabteilung spart Zeit und Geld

Egal wo, egal wann: Die Verantwortlichen in der Personalabteilung haben jederzeit Zugriff auf die aktuellen bAV-Daten der Mitarbeitenden. Niemand muss nach einem Aktenordner suchen, niemand muss in Papieren suchen. Der Zugriff klappt digital auch aus dem Homeoffice.

5. Alle Beteiligten sind jederzeit auf dem aktuellen Stand

Gibt es Diskussionsbedarf zum Status einer bAV, haben alle Beteiligten jederzeit schnell und einfach den aktuellen Kenntnisstand. Es gibt keine veralteten Formulare, sondern präzise, schnelle und aktuelle Informationen in digitaler Form. Alle Beteiligten sind auf der XEMPUS Plattform vernetzt, bis hin zum Steuerberater. Dieser kann etwa ein Leserecht für die bAV-Verwaltung erhalten – so wird auch diese Kommunikation deutlich einfacher.

Sie haben Fragen zum XEMPUS manager?
  • Kontaktieren Sie direkt unsere Experten
  • Servicezeiten Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
089-200017-163 anrufen
Sie möchten sich im XEMPUS manager direkt registrieren?
  • Persönliche Daten angeben
  • Schnell, einfach und digital die bAV einrichten
Jetzt registrieren

Ausgewählte Artikel für Sie