Per Mondrakete zu mehr bAV-Geschäft

Die Erfolgsgeschichte der Ergo mit Xempus

Ralf Geist ist ein echtes Urgestein – seit 38 Jahren arbeitet er bei der ERGO. Aktuell ist er Bezirksdirektor in seiner Agentur in Rheinhessen. Als er 1985 seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann begann, gab es noch die Victoria Versicherung, die später von der ERGO übernommen wurde. Deshalb bezeichnet er sich selbst augenzwinkernd als “Vertriebsopi”, wobei ihm seine Rolle als Großvater von vier menschlichen Enkeln doch lieber ist. 

Ähnlich lange dabei ist sein Kollege Bernd Köpf. Er versuchte sich zunächst als Bankkaufmann, schlug dann aber den Weg in die Versicherungsbranche ein. Mit Erfolg. Seit 21 Jahren ist er bei der ERGO und arbeitet mittlerweile selbstständig als Bezirksdirektor seiner Agentur im Allgäu. 

Die ERGO als sicherer Hafen

Die beiden ehemaligen “Victorianer” sind dem Versicherer über Jahrzehnte treu geblieben. Auch in der Selbstständigkeit schätzen sie das persönliche Miteinander, die Gestaltungsfreiheit ihrer Arbeit und die Netzwerke, die sie über die Jahre aufbauen konnten.

Erfahrung bringen die beiden reichlich mit, vor allem beim Thema Lebensversicherungen und betrieblicher Altersversorgung. Doch in den letzten Jahren hat sich eine Sache grundlegend für sie geändert: Die Art und Weise wie sie Beratungen durchführen.  

Eine neue Ära

Von Excel-Listen bis hin zu unterschiedlichen Berechnungsprogrammen, die Liste der getesteten Tools war lang, aber nicht zufriedenstellend. Bis die beiden Profis auf Xempus aufmerksam wurden. “Für mich ist der XEMPUS advisor nach der Mondrakete und der Thermoskanne die beste Erfindung, die es überhaupt gibt”, schwärmt Ralf Geist. 

Für ihn zählen dabei nicht nur die Zeitersparnis bei Berechnungen durch die Software, sondern vor allem die Vorteile für die Kundinnen und Kunden. “Die Arbeitnehmer fühlen sich persönlich abgeholt, wenn sie im Programm ihren eigenen Lohnzettel so realitätsnah sehen und nicht als beliebiges Beispiel den Lohnzettel von Max Mustermann,” so Geist.

Ralf Geist, Bezirksdirektor ERGO

In der Agentur von Bernd Köpf arbeitet auch sein Team mit dem XEMPUS advisor und unterstützt bei den Anmeldungen der Mitarbeitenden. Das verschafft ihm mehr Zeit für ausführliche Beratungen. “Ich habe tatsächlich heute Morgen noch zwei Beratungen gehabt. Beide mit dem XEMPUS advisor. Es macht einfach Spaß, denn so habe ich von Anfang bis Ende ein effizientes Gespräch und komme schneller zum Abschluss. Seit ich die Software nutze, ist das bAV-Geschäft gestiegen.”

Zu den Personen

Ralf Geist startete seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann 1985 bei der Victoria Versicherung. Danach folgte das Studium der Betriebswirtschaft. Bereits in seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit den damaligen Nischen Vermögensschaden Haftpflicht und betriebliche Altersversorgung. Seine Laufbahn als Angestellter endete nach 7,5 Jahren. Er machte sich selbstständig mit seiner Agentur in Rheinhessen.

  

Bernd Köpf arbeitet seit 21 Jahren bei der ERGO. Bereits während seiner Lehre wurde ihm klar, dass die Beratung der Kunden seine Leidenschaft ist, weshalb er sich noch während seiner Ausbildung in Richtung Versicherungen orientierte. Direkt im Anschluss an seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann schlug er den Weg in die Selbstständigkeit ein und war einige Jahre als Vertriebspartner in einer Victoria-Agentur tätig. Seit 2015 führt er seine eigene Agentur im Allgäu, mit der er inzwischen den Titel des Bezirksdirektors, der höchsten Karrierestufe bei ERGO, führt.

Vanessa Dreßler

Vanessa Dreßler ist seit 10 Jahren im Content Marketing tätig. Seit 2022 ist sie Teil des XEMPUS Marketing Teams und entwickelt Inhalte für Webseite, Newsletter und Social Media.